Terminals / Polklemmen

Unsere Polklemmen Serie TPCU wurde entwickelt, um auch höchsten Ansprüchen an die mechanische Präzision und elektro-akustische Qualität gerecht zu werden. Unsere in Deutschland, aus einem massiven Stück OFC-Kupfer gedrehten Polklemmen klingen `unerhört´ natürlich und entspannt. Denn durch dieses aufwändige Fertigungs-verfahren erhält man den größtmöglichen Leiterquerschnitt und gleichzeitig entfallen alle unnötigen Übergangswiderstände.

Da Reinkupfer-Klemmen, um der Oxydation vorzubeugen, regelmäßig mit Kupferpolitur oder Essigwasser gereinigt werden müssen, bieten wir auch vergoldete Ausführungen mit nichtmagnetischer Sperrschicht an, welche keinerlei Pflege bedürfen. Ab 30 Stück können wir auch Sonder-Oberflächen realisieren, wie zum Beispiel Zinn, Silber (passiviert) oder Platin (Palladium beziehungsweise Rhodium)

Zum Lieferumfang gehören immer zwei Muttern, eine Unterlegscheibe und ein Federring zur sicheren Montage, sowie die Einbauisolierungen, welche gleichzeitig als Verdrehschutz und Kennzeichnung der Polarität dienen.

Neben den sofort ab Lager verfügbaren roten und schwarzen Versionen, bieten wir auf Wunsch auch Sonderfarben an.

Montageplatten aus Metall sind für den Einbau nur bedingt geeignet, da die gegenläufig stromdurchflossenen Klemmen Spannung in die Metallplatte induzieren. Diese entziehen dem Musiksignal stromabhängig Energie: je höher die Leistung, umso größer die Induktion und der hiermit verbundene Energieverlust (s. a. Grafik).