Allgemeine technische Daten:
Dielektrikum: Polyprophylene
Spannungsfestigkeit: 550-1.000 VDC
Verlustwinkel: tan ∂ < 0,005 bei 1 kHz
Lebensdauer: 100.000 h @ hot spot 60º
Ausfallrate: 1 fit
Bezugsbedingungen: 0,5 x UN ; 40º
Maximale Umgebungstemperatur 85°C/185°F

TubeCap (für Röhrenanwendungen)

Zur Herstellung des TubeCap® wird metallisierte Polyprophylenefolie der neuesten Generation verwandt. Sie ist extrem dünn und ihre selbstheilenden Eigenschaften sind dank einer speziellen Beschichtung besonders ausgeprägt. Dies führt zu einer sehr hohen Spannungsfestigkeit des Kondensators bei geringen Abmessungen.

Der TubeCap® vereint hohe Spannungsfestigkeit und niedrige Restinduktivität mit einer sehr kompakten Bauform. Er wurde als technisch höherwertige Alternative zu Hochvolt-Elektrolytkondensatoren von Grund auf neu entwickelt und ist hifi-technisch ideal geeignet für den Einsatz in Röhrenverstärkern.

  • Die Vorteile gegenüber Elkos sind:
  • Kleinere ESR / niedrigere Restinduktivität
  • Kein Austrocknen, daher vielfach längere Lebensdauer
  • Hervorragende selbstheilende Eigenschaften
  • Kompaktere Bauform
  • Keine Reihenschaltung zur Erhöhung der Spannungsfestigkeit notwendig.

Daten Gehäuse 1:
Becher:
Kunstoffbecher
Terminals:verzinnter Kupferdraht Ø1,0mm
Masse: ca 70g

Daten Gehäuse 2:
Becher:
Alubecher, umschrumpft UL 94-V0
Terminals:verzinnter Kupferdraht Ø1,4mm
Masse: ca 105g

Daten Gehäuse 3:
Becher:
Alubecher, umschrumpft UL 94-V0
Terminals: Innengewinde M6 x 10
Masse: ca 215g

Daten Gehäuse 4:
Becher:
Alubecher, umschrumpft UL 94-V0
Terminals: Innengewinde M6 x 10
Masse: ca 345g

TubeCap
Bestellnummer Kapazität
[µF]
[VDC] B*H*T
Ø * T [mm]
UVP
[€]
TCAP-10 10 ±5% 1000 30 * 35 * 55 15,90
TCAP-20 20 ±5% 750 30 * 35 * 55 17,90
TCAP-30 30 ±5% 600 30 * 35 * 55 19,90
TCAP-47 47 ±5% 600 45 * 60 29,90
TCAP-100 100 ±5% 550 50 * 85 47,90
TCAP-200 200 ±5% 550 65 * 85 69,90